Das Projekt

Kinder aus der Grundschule Grüntal in Brandenburg und der Herbert‐Hoover‐Oberschule in Berlin Wedding begegnen sich. Sie erforschen ihr Lebensumfeld (Dorf vs. Stadt/ Grüntal vs. Grüntaler Straße) und entwickeln daraus ein Theaterstück, dass an beiden Orten einer breiten Öffentlichkeit dargeboten wird.

Der Grüntalexpress packt seine sieben Sachen!
Mit Beginn des neuen Jahres fängt der Grüntalexpress langsam an, seine Mitreisenden und deren Gepäckstücke einzusammeln. Der Express hat zwei Bahnhöfe, einen in Grüntal: die Grundschule Grüntal und einen im Wedding: die Herbert-Hoover-Schule.
Die Reiselustigen treffen sich einmal wöchentlich an ihren Stationen und erkunden deren Terrain. Die Grüntaler erforschen ihr Dorf, die Weddinger ihre Straße, die Grüntaler Straße, die unweit von der Herbert-Hoover-Schule liegt.
Später heißt es dann
Auf nach Brandenburg!
Und:
Auf nach Berlin
Ein erster Ausflug bringt die Unternehmungswilligen zum jeweils anderen Ort. Dort treffen sie auf die „vom Dorf“ bzw. die „aus der Stadt“ und werden von ihnen durch die Gegend geführt.
Noch später wird dann über all die Erlebnisse und eingesammelten Geschichten ein Stück geschrieben und es wird Theater gespielt, aber dann ist es schon wieder warm und das Jahr ist schon wieder halb vorbei.

Dieser Blog ist das virtuelle Tagebuch der mutigen Reisenden, hier könnt ihr über die einzelnen Aktionen im Laufe der Zeit lesen und etwas über die Mitreisenden erfahren. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern!


zurück zur Hauptseite